Diese Website verwendet wie jede andere im Internet Cookies, also kleine Kekskrümel, um funktionsfähig zu sein. Mehr erfahren
Wir verwenden außerdem IONOS WebAnalytics, Google Analytics und Google Fonts um unseren Service zu optimieren. Datenschutzerklärung

S14

 

DMS-Kontrolle

Bei Frakturen kommt es distal der Verletzung schnell zu direkter, oder indirekter Beeinträchtigung der Funktionalität eines Körperteiles. Um Nervenschädigungen, Durchblutungsstörungen und motorische Beeinträchtigungen auszuschließen werden dies nach dem DMS-Schema überprüft. Bei Immobilisation muss vor, und nach der Immobilisation eine DMS-Kontrolle durchgeführt werden, um Schäden durch die Behandlung auszuschließen.


Durchblutung - Hautkolorit, Parästhesien, Recap>2s, Hämatome & Ödeme, starke Blutung vorhanden?

Motorik - Bewegung in vollem Umfang möglich, oder eingeschränkt?

Sensorik - Empfindung in vollem Maße vorhanden? 

Übersicht

DMS-Kontrolle
Untersuchungsverfahren bei Extremitätentraumen

Typ
Schemata
Kategorie
Chirurgisch
Notarzt
fakultativ
Aufrufe
7.943

Zugehörige Algorithmen und Medikamente