Wirkstoff
Lidocain
Handelsname(n)
Xylocain®
Kennzeichnung (DIVI)
Lokalanästhetika
Wirkstoffgruppen
Lokalanästhetika
Attribute
NA-Indikation
Kompetenzniveau
Notarzt
 Anwendung dieses Medikament nur durch Notarzt:in.
Darreichungsform
0,25% bis 5%ige Injektionslösungen

Verwendung insbesondere bei 

  • Anlage von zentralen Venenkathetern (ZVK)
  • Anlage von arteriellen Zugangssystemen (Invasive Blutdruckmessung IBP, etc.)
  • therapierefraktärer Defibrillation
Lokalanästhetikum aus der Klasse der Natriumkanalblocker, sowie Verwendung als Antiarrhythmikum. Verwendung insbesondere in der Regionalanästhesie.
Keine Kombination mit Amiodaron/Cordarex!
Lidocain über die Blockade der spannungsabhängigen Natrium-Kanäle hemmend auf die Schmerzauslösung.
  • Negative Inotropie
  • Unruhe
  • Benommenheit
  • Krämpfe
  • Koma
Wirkungsverstärkung durch andere Antiarrhythmika (keine Kombination mit Amiodaron/Cordarex)
Weiterführende Links
Aufrufe:
275

Quelle: DocCheck am 12.04.2022; Dr. Frank Antwerpes et al.
Stand: ???
Version: 0.0

Fahrzeug Bevorratung

Konzentration Menge
Keine Daten vorhanden

Zugehörige Algorithmen und Medikamente