Diese Website verwendet wie jede andere im Internet Cookies, also kleine Kekskrümel, um funktionsfähig zu sein. Mehr erfahren
Wir verwenden außerdem IONOS WebAnalytics, Google Analytics und Google Fonts um unseren Service zu optimieren. Datenschutzerklärung

Wirkstoff
Salbutamol
Handelsname(n)
Salbutamol
Kennzeichnung (DIVI)
Bronchodilatatoren
Wirkstoffgruppen
Sympathomimetika, Beta-2 Sympathomimetika
Attribute
NA-Indikation
Kompetenzniveau
Rettungsassistent
Darreichungsform
Plastikampulle
  • Akute obstruktive Atemwegserkrankung (Erwachsene und Kind)
  • anaphylaktische Reaktion mit exspiratorischem Stridor
  • Überdosierung mit β-Mimetika
  • Tachykardie (HF > 150/min)
  • ACS, koronare Herzerkrankung mit AP
  • Schwere Schilddrüsenüberfunktion
  • Allergie gegenüber dem Wirkstoff/der Substanzklasse
  • kreißende Schwangere

Erwachsene und Kinder(>2 Jahre): 2 Amp. zu je 1,25mg in 2,5ml (2,5mg=5ml) mit einem Flow von 5-10l/min vernebeln.

Bei > 20 kg KG: ggf. Wiederholung nach 15min.

Relaxierende Wirkung auf die glatte Muskulatur der Bronchien, bronchospasmolytisch, antiallergischer Effekt durch verminderte Freisetzung von Histamin und anderen Mediatoren aus Mastzellen, Wehenhemmung
  • Tachykardie
  • Palpitationen
  • Kopfschmerzen
  • Unruhe, Zittern (Tremor), Schwindel, Übelkeit
  • Tokolyse (Wehenhemmung) 

Vorsicht bei gleichzeitiger Einnahme von Beta-Blockern (gegenseitige Wirkungsabschwächung), Antidepressiva, L-Thyroxin und Alkohol

Weiterführende Links
Aufrufe:
1.683

Quelle: FB 37 SEK; ÄLRD Dr. Lotz; Richtlinien zur Notfallversorgung
Stand: ???
Version: 0.0

Fahrzeug Bevorratung

Konzentration Menge
Salbutamol
1,25mg/2,5ml
  • NEF: 2
  • |
  • RTW: 2
  • Rucksack/Koffer: 2
  • Kinder-Set: 0
  • |
  • NEF + RTW: 6

Zugehörige Algorithmen und Medikamente