Diese Website verwendet wie jede andere im Internet Cookies, also kleine Kekskrümel, um funktionsfähig zu sein. Mehr erfahren
Wir verwenden außerdem IONOS WebAnalytics, Google Analytics und Google Fonts um unseren Service zu optimieren. Datenschutzerklärung

V2

 

ISOBAR

Keine Vorschau vorhanden
ISOBAR
Standard der Patientenübergabe

Das ISOBAR-Schema dient der strukturierten Patientenübergabe.

Hands off - Eyes on
Gespräche, Manipulationen am Patienten oder an Geräten, Umlagerung, etc. sind während der Patientenübergabe zu unterlassen.

Es spricht zunächst nur der Teamleiter des Rettungsteams (NA, NFS, RA).
Alle übrigen Anwesenden hören der Übergabe zu, damit jeder die notwendigen Informationen erhält. 

Dies gewährleistet eine optimale Handlungsgrundlage für die klinische Versorgung und damit eine Steigerung der Versorgungsqualität.

Die einzelnen Buchstaben des Akronyms "ISOBAR" stehen für:

  • Identification (Patient, Name, Alter)
  • Situation (Leitsymptom, Arbeitsdianose, Mechanismus, etc.)
  • Observertions (Erstbefund, xABCDE, durchgeführte Maßnahmen)
  • Background (SAMPLER+S)
  • Actions (Nächste Maßnahmen, Plan, Aufgaben)
  • Request (Rückfragen)


Übersicht

ISOBAR
Standard der Patientenübergabe

Typ
Schemata
Kategorie
Anamnese
Notarzt
fakultativ
Aufrufe
23.372
Weiterführende Links
Quelle
FB 37 SEK; ÄLRD Dr. Lotz; Richtlinien zur Notfallversorgung V 3.1 01.01.2024
Version: 3.1 (Stand: 01.01.2024)

Zugehörige Algorithmen und Medikamente