Wirkstoff
Atracuriumbesilat
Handelsname(n)
Tracrium®
Kennzeichnung (DIVI)
Relaxantien
Wirkstoffgruppen
Muskelrelaxanzien, Nicht-depolarisierende Muskelrelaxanzien
Attribute
NA obligat Kühlpflichtig

 Dieses Medikament darf nur durch einen Notarzt angewendet werden! Die hier aufgeführten Informationen stammen nicht aus dem EVM-Katalog.
Darreichungsform
Stechampulle 50mg/5ml
Antagonisierung: Neostigmin oder Edrophonium
Erleichterung der trachealen Intubation und zur Relaxation der Skelettmuskulatur
  • Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff/der Substanzklasse
  • Mundtrockenheit
  • Herzrhythmusstörungen
  • Tachykardien
  • Hautrötungen
  • Bronchospasmus
  • Hypotension
Quelle
Fachliteratur

Fahrzeug Bevorratung

Konzentration Menge
Atracuriumbesilat
Atracurium 50mg/5ml
  • NEF: 2
  • |
  • RTW: 0
  • Notfall-Koffer: 0
  • Kinder-Koffer: 0
  • |
  • NEF + RTW: 2

Zugehörige Algorithmen und Medikamente